Gesellschaft

Die Gesellschaft wurde im Jahre 1992 gegründet als eine Projekt- und Ingenieurorganisation, die sich vor allem mit Planung von wasserwirtschaftlichen Bauten, Teichen, Wasserkläranlagen, Wasserleitungen und Kanalisationen beschäftigt hat.

Seit 1999 beschäftigte sich unsere Firma intensiv mit den Technologien für Nutzung ausgewählter Abfalltypen für Produktion von Kompost und Rekultivierungsmaterialien. Die Gesellschaft legt einen großen Wert auf Materialverwertung der Abfälle.

Sicherstellung einer langfristigen Perspektive der unternehmerischen Tätigkeit im Bereich Abfall–Behandlung beruht vor allem auf folgenden Kriterien:

  • vollständiges Angebot und Umsetzung der Aufträge: Abfall-Abnahme und Abfall-Nutzung und Umsetzung von Sanierungsbauten
  • vorrangige Verwertung der Abfälle als Rohstoff für Produktion von Kompostmaterialien, Rekultivierungs- und anderer Baumaterialien
  • Entwicklung und praktische Anwendung abfallloser Technologien mit Minimalisierung der Umwelteinflüsse
  • Qualitäts– und Umweltschutzpolitik

Der Maschinen– und Anlagenpark der Gesellschaft ermöglicht auch einen breiten Umfang und Vollständigkeit der fachlichen Tätigkeit und der angebotenen Dienstleistungen im Bereich der Abfallbehandlung.

Die Gesellschaft OK PROJEKT s.r.o.stellt den Verkehr für Abfallbearbeitung mit eigenen Lkw´s sicher und führt Erdarbeiten mit eigener Technik, Kettenbaggern, Aufladern und Dossern durch.

Wegen der möglichst höchsten Qualität bei der Produktion von Rekultivierungsmaterialien verfügt Firma auch über mobile Schredderanlage und Trommelsieb.

Das Einbringen der Abfälle stellen Lkw-Züge TATRA und MAN mit einer Gesamttonnage netto 24-28t der beförderten Ladung sicher.

OK PROJEKT s.r.o. arbeitet langfristig mit folgenden Gesellschaften zusammen:

  • AVE CZ
  • .A.S.A. spol. s r. o.
  • DEKONTA a.s.
  • TASY s.r.o.
  • ČEVAK a.s.
  • RUMPOLD s.r.o.
  • EDIKT a.s.
  • Marius Pedersen a.s.
  • ECO – F a.s.
  • AL METAL  s.r.o.
  • E.ON Trend s.r.o.
Mydlovary České Budějovice Údraž u Albrechtic Řídká Blaná Všemyslice
Sammlung und Verarbeitung von Abfällen, Produktion von Rekultivierung – und Aufschüttungsmaterialien für Rekultivierung von Deponien und Klärteichen

Annahme von Altreifen für technische Verwendung
technologische Fläche in einer schweren Industriezone mit Eisenbahn- und Straßenanschluss Lagerung und Vorbehandlung der Abfälle vor ihrer weiteren Benutzung - Schlämme aus Wasserkläranlagen, Abfälle aus pflanzlichen Geweben, Erdmasse und Steine Abfalldeponie S-00 Dekontaminierungs- und Recyclingfläche (Beseitigung und Biodegradierungvon gefährlichen Abfällen, vor allem von mit Ölderivaten, Teeren kontaminierten Erdmassen udg..)